Dorothea Amrhein

Supervision

Die Supervison ist eine spezifische Form der Beratung, die in beruflichen Kontexten angewandt wird, um die Qualität der Arbeit und Zusammenarbeit zu steigern. Mit Hilfe von Supervision wird die berufliche Rolle des Supervisanden/der Supervisandin reflektiert mit dem Ziel, seine/ihre Handlungskompetenzen zu erweitern, um berufliche Herausforderungen besser zu meistern.

Supervision wird in Gruppen-, Team- oder Einzelsettings angeboten.

Eine besondere Form der Supervision ist das Leitungscoaching. Es dient dazu, Führungskräfte gezielt für ihre Aufgabe und Rolle zu „trainieren".

Meine Angebote im Bereich Supervision finden Sie hier

Meine Angebote

 

Systemische Supervision

Systematisches Denken entspricht der Supervion, denn es ist ein Denken in Zusammenhängen. (siehe Wikipedia)
Individuelles, berufliches Handeln wird im Kontext größerer Systeme reflektiert anhand von Resonanzen, dem Perspektivwechsel, einer Aufstellungsarbeit, der Hypothesenbildung, der Wunderfrage, der zirkulären Fragestellung, des Refraimings und weiterer Methoden. Dabei liegt das Augenmerk auf den Wechselwirkungen zwischen den Individuen und den Systemen, in denen diese sich befinden. Unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen einzelner und der Organisationen/Systeme werden Lösungsansätze konstruiert.

Systematisches Arbeiten macht Spaß, ist kreativ und immer wieder voller Überraschungen. Nicht die Ursachen eines Problems sind für den Systemiker von Bedeutung, sondern die Lösungen! Wenn die Lösung funktioniert, gehen wir davon aus, dass die Ursachen mit behoben sind. Ganz schön frech, aber es funktioniert!
Wenn Sie es noch nicht kennen, dann probieren Sie es einmal aus.

Leistungsübersicht Supervision

Einzelsupervision

Zur Einzelsupervision

Teamsupervision

Zur Teamsupervision

Gruppensupervision

Zur Gruppensupervision

Fallsupervision

Zur Fallsupervision

Leitungscoaching

Zur Leitungscoaching

Einzelsupervision

Viele Menschen haben im Berufsalltag Situationen, die sie als schwierig erleben, es fällt ihnen schwer, Hürden zu überwinden oder Perspektive zu entwickeln.

Ein gezieltes Coaching unterstützt bei Fragen wie beispielsweise den folgenden:

  • Wie kann ich mich beruflich weiter entwickeln?
  • Was ist meine berufliche Rolle und wie will ich sie authentisch ausfüllen?
  • Wie löse ich den Konflikt mit meinem Vorgesetzten/meiner Vorgesetzten oder Kollegen/Kollegin?
  • Welche Entscheidungen will ich treffen, um aus einer Krise heraus zu finden?
  • Welche Ressourcen habe ich bereis? Welche will ich weiter ausbauen?
  • Welche Visionen/Bilder für die berufliche Zukunft trage ich in mir?

Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung habe ich mir viel Wissen über Lösungsmodelle und -strategien gesammelt, von dem Sie profitieren.

Eine Sitzung dauert in der Regel 90 Minuten.

Hier anfragen

Teamsupervision

Ein Team ist in der Regel Teil einer Organisation (Firma, Verein, Kommune...).

Teamleitung und Team stehen an unterschiedlichen  Positionen innerhalb diese Organisation und haben deshalb auch unterschiedliche Perspektiven auf die gleiche Fragestellung.

Da der Auftrag zur Teamsupervision  in der Regel durch die Organisationsleitung erteilt wird, ist es für die Auftragsklärung wichtig, beide Perspektiven mit einzubeziehen.

Das Anliegen eines Teamleiters/einer Teamleiterin könnte dabei sein:

  • Ich möchte die Zusammenarbeit zwischen mir und meinem Team verbessern.
  • Ich möchte die Arbeitsabläufe optimieren und das Team auf die Ziele fokussieren.
  • Ich möchte, dass sich die Konflikte im Team lösen, und die Arbeitsatmosphäre sich verbessert.

Ein Team könnte folgende Fragen zur Teamsupervision mitbringen:

  • Was sind die Ziele und Aufgaben, denen wir uns gemeinsam stellen?
  • Was sind unsere Stärken?
  • Wie können wir unsere Zusammenarbeit verbessern?
  • Welche Ressourcen fehlen uns noch?
  • Welche Konflikte hindern uns, erfolgreich zu sein?
  • Was sind unsere Teamwerte und wie pflegen und schützen wir sie?
  • Wie verarbeiten wir Misserfolge? Was sind unsere Erfolge?
  • Welche Bilder, Wünsche und Erwartungen haben wir an unsere Zusammenarbeit?

gehören zu einer Teamsupervision.

Oft entscheidet die Teamleitung nicht am Beratungsprozess teil zu nehmen. Im Vorfeld des Beratungsprozesses erfrage ich deshalb die Erwartungen und Wünsche dieser an den Supervisionsprozess. Hilfreich ist es, wenn sie bei strukturellen Fragen, wie Erwartungen an die Leitung und Aufgabenstellungen mit hinzu kommt.

Die Regeln der Gruppendynamik werden in der Teamsupervision mit berücksichtigt.

Wenn das Team es wünscht, kann ich mit Spielen und kreativen Methoden die Teamdynamik positiv verstärken. Oft erleben die Teams diese Spiele mit sehr viel Spaß und Freude.

Teamsupervision findet in der Regel 1 x im Monat statt. Sie umfasst, je nach Teamgröße, 2-3 Stunden pro Sitzung.

Es ist aber auch möglich eine Teamentwicklung in Form eines Workshops über mehrere Tage zu buchen.

Hier anfragen

Gruppensupervision

Zur Gruppensupervision melden sich Menschen an, die in gleichen oder ähnlichen Berufen arbeiten, aber aus unterschiedlichen Organisationen und Institutionen kommen. In der Regel kennen sich die Teilnehmenden nicht.

Die Gruppe ermöglicht es im geschütztem Rahmen Fragen zu stellen, Feedback zu bekommen, Erfahrungen zu sammeln und interessante Lösungsansätze zu erhalten.

Anliegen an eine Gruppensupervision könnten sein:

  • Ich möchte meine berufliche Situation mit anderen reflektieren, die nicht zu meinem beruflichen Kontext gehören.
  • Ich möchte von anderen lernen, wie diese ihre beruflichen Probleme lösen und durch den kollegialen Austausch auch
  • Entlastung erfahren.
  • ........

Wenn Sie Interesse haben mit anderen Kolleginnen und Kollegen an einer Gruppensupervision teilzunehmen, dann melden Sie sich bitte telefonisch oder schreiben Sie mir eine Email. Ich setzte Sie dann auf eine Liste. Ist eine Gruppenstärke von 6 - 8 Personen erreicht, melde ich mich bei Ihnen.

Ein Prozess beinhaltet 10 Sitzungen á 2 - 3 Stunden, je nach Gruppengröße. Die Teilnahme ist verbindlich. Ein unverbindliches Kennlerntreffen wird im Vorfeld angeboten.

Hier anfragen

Fallsupervision

In der Fallsupervision arbeite ich mit unterschiedlichen Methoden, die ich Ihnen gerne vermittle. Das ermöglicht Ihnen, dass Sie auch eigenständig strukturiert Fallbesprechungen im Team durchführen können.

Zur Fallsupervision gehört auch die Arbeit mit dem Genogramm und die Aufstellungsarbeit.

Fragen zur Fallarbeit könnten sein:

  • Warum zeigt der Klient/die Klientin dieses Verhalten?
  • Welchen anderen Umgang mit dem Klienten/der Klientin  kann das Team entwickeln, um künftig zu deeskalieren?
  • Welche Ressourcen haben wir und welche benötigen wir noch?
  • Ist der Klient/die Klientin bei uns richtig?
  • Welche Widerstände zeigen sich bei mir im Umgang mit dem Klienten/der Klientin und warum?
  • ............

Es ist hilfreich, wenn sich das Team im Vorfeld der Supervision auf ein bis drei Fälle geeinigt hat, die es besprechen möchte. Für eine umfangreiche Fallbesprechung ist es besonders förderlich, wenn Sie Unterlagen zu den jeweiligen Fällen mitbringen. Die Namen des Klienten/ der Klientin werden anonymisiert, um den Datenschutz zu gewährleisten. Darüber hinaus unterliegt die Supervision der Schweigepflicht.

Hier anfragen

Leitungscoaching

Sie als Führungskraft werden von mir berate, gestärke und gecoacht.

Leitungscoaching bietet sich an, wenn Sie:

  • Ihren Führungsstil reflektierter und selbstsicherer einsetzen möchten
  • Ihre Visionen und Ziele reflektieren wollen, Lösungen bei Konflikten mit Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen suchen
  • Ein konstruktives Beschwerdemanagement in Ihrem Unternehmen implantieren möchten
  • Ihre Fürhrungswerte ins Unternehmen hineintragen und schützen möchten
  • Weiterentwicklung suchen
  • Resilientes Arbeiten erlernen möchten
  • Wissen und Methoden des Zeitmanagement benötigen.

Die Arbeit mit Führungskräften macht mir sehr viel Freude. Ich habe hohen Respekt vor der Verantwortung, die sie bereit sind zu tragen und der Einzelstellung im Unternehmen. Deswegen biete ich Führungskräften das Einzelsetting im Führungscoaching an.

Ein Einzelcoachingsetting dauert in der Regel 1,5 - 2  Stunden und kann wahlweise bei Ihnen oder in meinem Beratungsraum stattfinden.

Führungskräften auf der mittleren Führungsebene biete ich neben dem Einzelsetting auch ein Gruppencoaching zusammen mit anderen Führungskräften an. Ich vermittle in diesen Settings Wissen und reflektiere dieses mit Ihnen anhand Ihrer mitgebrachten eigenen Beispiele.

Ein Setting dauert 3 Stunden und findet  in meinem Beratungsraum statt.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir an. Ist eine Gruppengröße von 4 - 6 Personen erreicht, startet die Gruppe.

Hier anfragen